Rasenwechsel

DDV-Stadion bekommt einen neuen Rasen

Rasenwechsel vermutlich in Rekordzeit von 2 Tagen abgeschlossen
 
Der Veranstaltungssommer im DDV-Stadion, unter anderem mit dem Konzert von Robbie Williams, dem Motocross-Event „Kings of Xtreme“ oder der „REWE Team Challenge“ ist vorbei und er hat neben Emotionen und bleibenden Erinnerungen auch seine Spuren auf dem Rasen hinterlassen. Daher wird auch in diesem Jahr die Rasenfläche des DDV-Stadions erneuert und die anfallenden Kosten für den Rasenwechsel durch die Vielzahl an Veranstaltungen refinanziert.
 
Bereits gestern wurde das alte Grün zunächst komplett abgeschält und insgesamt 192 Tonnen Sand  auf die Spielfläche verteilt.
 
Der neue Rasen im DDV-Stadion kommt in diesem Jahr aus Mecklenburg-Vorpommern und wird am heutigen Dienstag Bahn für Bahn verlegt. Die insgesamt 10 Arbeiter verlegen somit circa 8.000 m² an Rollrasen im DDV-Stadion.
 
Auch in diesem Jahr kümmern sich die Firma Peiffer wieder um das frische Grün im Dresdner Stadion. Nachdem unser Rasenwechsel in rekordverdächtiger Zeit von nur 2 (!) Tagen komplett abgeschlossen sein wird, verlegen die Rollrasen-Profis bis zum Start der neuen Spielsaison 2017/2018 auch noch neue Rasenflächen im Berliner Olympiastadion, dem Hamburger Volksparkstadion sowie der Münchner Allianz Arena.