Logo_WD_pix

Fan- und Anreiseinformationen für das WINTER DERBY DRESDEN

Für das Event am 9. Januar 2016 wurde eine offizielle Faninfo sowie ein Fanbrief der Polizei veröffentlicht.
 
ALLGEMEINES

 

  • Die Stadiontore öffnen 13 Uhr.
  • Die Tageskassen im Bereich Süd (Lennéstraße) öffnen um 10 Uhr; die Tageskassen im Bereich West (Blüherstraße) um 13 Uhr.
  • Die Kassen schließen um 15.30 Uhr bzw. 16 Uhr.
  • Die Kassen Nord und die Kassen im Gästebereich bleiben geschlossen.
  • An den Kassen besteht die Möglichkeit, Aufwertungstickets zu erwerben.
  • Der Gästeblock ist ausverkauft.
  • Ein Fanmarsch zum Stadion ist nicht möglich.

 

Die Bundespolizeiinspektion und die Polizeidirektion Dresden haben einen Fanbrief veröffentlicht.

Es gilt die Stadionordnung des Stadions Dresden.

 

FANUTENSILIEN

 

Erlaubt:

  • Trommeln (einseitig offen)
  • 2 Megaphone pro Fangruppierung Dresdner Eislöwen & Lausitzer Füchse
  • normale Fahnen
  • Schwenkfahnen (Länge: max. 1,50 Meter)
  • Zaunfahnen
  • Fotoapparate – auch Spiegelreflexkameras

 

Nicht erlaubt:

  • sperrige Rucksäcke & Taschen (Achtung: Abgabe am Einlass nur begrenzt möglich!)
  • Verpflegung (Essen, warme Getränke in Thermoskannen etc.)
  • Pyrotechnik
  • Wurfgeschosse
  • Vermummung

 

Alle Fanutensilien werden vor dem Einlass ins Stadion vom Ordnungsdienst hinsichtlich Übereinstimmung mit der Stadionordnung geprüft. Den Anordnungen des Ordnungsdienstes ist Folge zu leisten.

 

SONSTIGES / FRAGEN & ANTWORTEN

 

Welche Anreise wird empfohlen?

Am Stadion Dresden befinden sich nur wenige Parkplätze für Besucher mit Parkgenehmigung. Es wird deshalb dringend die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Der Fanbrief der Polizei enthält weitere Informationen zur Anreise.

 

Gelten die Eintrittskarten am Eventtag auch als Fahrkarten für den ÖPNV?

Die Eintrittskarte gilt am Eventtag von 9 Uhr bis 4 Uhr des Folgetags in allen Nahverkehrsmitteln – außer Sonderverkehrsmittel – im VVO-Verbundraum als Fahrausweis.

 

Ist der Einlass durchgängig besetzt?

Ja, der Einlass am Stadion erfolgt mit gültiger Eintrittskarte durchgängig. Nach Kassenschluss können keine Tickets mehr erworben werden. Ein Zutritt ohne Ticket ist nicht möglich.

 

Kann eine ermäßigte Eintrittskarte an einen Fan ohne Ermäßigungsberechtigung weitergeben werden?

Jeder Besucher hat vor Betreten des Stadions die Möglichkeit, ermäßigte Karten an einer Tageskasse aufwerten zu lassen. Diese sind auch geöffnet, wenn das Spiel ausverkauft ist. Jede ermäßigte Karte kann aufgewertet werden.

 

Wie wird der Nachweis der Ermäßigungsberechtigung geprüft?

Der Nachweis muss beim Betreten des Stadions durch Vorlage eines gültigen Dokumentes erbracht werden. Zur Nutzung von Karten der Kategorie „Ermäßigt“ ist berechtigt, wer sich als  Schüler, Auszubildender, Student, Arbeitsloser/ALG II-Empfänger, Inhaber Dresden-Pass, Rentner und Schwerbehinderter ausweisen kann.

 

Verlieren die Tickets mit Verlassen des Stadions ihre Gültigkeit?

Ja. Es ist nicht möglich, das Stadion zu verlassen und später wieder zurückzukehren. Die Karte ist dann entwertet und ein Zutritt kann nicht mehr ermöglicht werden.

 

Gibt es im Stadion eine Sektorentrennung?

Nein, aufgrund der positiven Erfahrungen wurde auf eine Sektorentrennung verzichtet. Der Umlauf wird komplett geöffnet sein. In den Blöcken ist die Kleidung und das Auftreten der jeweiligen Fanlager zu respektieren. Das Stadion kann nur entsprechend der dem Blöcken zugeordneten Eingänge betreten werden. Auch im K-Block muss zwingend der auf dem Ticket ausgewiesene Block genutzt werden. Es ist nicht möglich, beispielsweise zwischen K3 und K5 zu wechseln.

 

Wie kann an den Catering- & Merchandisingständen im Stadion gezahlt werden?

Auf dem Stadiongelände werden zahlreiche Catering- und Merchandisingstände geöffnet sein. Speisen und Getränke können sowohl mit der von Spielen der SG Dynamo Dresden bekannten Bezahlkarte, als auch bar bezahlt werden. Es ist keine Zahlung mit EC- oder Visa-Karte möglich.