posaunentag-stadion-dresden-konzert

Deutscher Evangelischer Posaunentag 2016

  • 05.6.2016
    12:00 - 21:00

2008 war das Jahr des ersten Deutschen Evangelischen Posaunentags in Leipzig. Über 16.000 Bläser/-innen folgten der Einladung des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland (EPiD), dem Dachverband aller evangelischen Posaunenwerke und -verbände in Deutschland.

2016 lädt der EPiD an die Elbe, nach Dresden ein. Die Stadt von Zwinger, Semperoper und Frauenkirche ist auch Wirkungsstätte unseres Sonderbotschafters Ludwig Güttler.

Für den Deutschen Evangelischen Posaunentag 2016 wird Dresden eine großartige Kulisse bilden – ob zur Serenade am Elbufer, zu den Angeboten rund um die Frauenkirche oder zum Abschlussgottesdienst im DDV-Stadion.

Das größte Posaunenchortreffen der Welt wird die globalen Feierlichkeiten zu 500 Jahre Reformation einleiten. Daher hat Frau Margot Käßmann, EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, als Schirmherrin des Posaunentags zugesagt.

+++ Die wichtigsten Informationen zum Abschlussgottesdienst im DDV-Stadion +++

Einlasszeiten/Eckdaten:

09:00 Uhr: Einlass

10:30 Uhr: Beginn Vorprogramm

Tickets:

Die Tickets für den Abschlussgottesdienst des Deutsch-Evangelischen Posaunentag 2016 sind ab sofort im Organisationsbüro im Haus an der Kreuzkirche (Öffnungszeiten: 03./04.06.2016, 09:00 – 23:00 Uhr) erhältlich. Sollten am Sonntag noch Restkarten verfügbar sein, gibt es diese vor dem Gottesdienst am DDV-Stadion (Eingang Lennéstrasse/Georg-Arnhold-Bad).

Zugänge:

Geöffnet sind die gewohnten Zugänge in Richtung Georg-Arnhold-Bad, in Richtung Lennéplatz und über die Blüherstrasse.

Parken:

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Parkflächen am Stadion stehen nicht zur Verfügung.

verbotene Gegenstände:

Es gilt die Stadionordnung des DDV-Stadion. Spitze Gegenstände (bspw. Regenschirme, Klappstühle, etc.) sind daher verboten. Die Mitnahme von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt.

Alle Bläser haben einen Sitzplatz im Stadioninnenraum. Zuschauer im im Sitz- und Stehplatzbereich können ein Sitzkissen mitbringen.

sonstiges:

  • Gottesdienstprogramme werden vor Ort im Stadion verteilt
  • der MDR überträgt den Gottesdienst ab 12:00 Uhr live
  • Speisen und Getränke sind an den Kiosken im DDV-Stadion erhältlich

Weitere Infos gibt’s HIER!