Herbert Grönemeyer LIVE

  • 30.5.2016
    20:00 - 22:30

Noch bevor Herbert Grönemeyer am 12. Mai 2015 seine „Dauernd Jetzt“-Tour in Chemnitz startet, dürfen sich die Fans schon auf ein musikalisches Wiedersehen und einen Hitmarathon im Konzertsommer 2016 freuen. Mit seinen erfolgreichsten Popklassikern wie „Männer“, „Bochum“, „Mensch“ sowie aktuellen Stücken wie „Fang mich an“ garantiert der Musiker leidenschaftliche Konzertabende und spannt mit Hits der Alben „4630 Bochum“ bis „Dauernd Jetzt“ einen musikalischen Bogen von 1984 bis 2016. Die stimmungsvolle Kulisse einer Berliner Waldbühne oder der kulturelle Königsplatz in München sind nur zwei nennenswerte Open-Air-Gelände während Grönemeyers „Dauernd Jetzt“-Tour 2016.

Mit seinem im November 2014 erschienenen 14. Studioalbum „Dauernd Jetzt“ (Grönland/ Vertigo/ Capitol) erreichte Herbert Grönemeyer wie mit allen seinen Studioalben der vergangenen 30 Jahre die Spitze der deutschen Charts. Allein in der ersten Woche wurde das Werk hierzulande über 100.000 Mal verkauft und erlangte Doppelplatin- und Goldstatus. Im Rahmen der 24. ECHO-Verleihung 2015 wurde Herbert Grönemeyer für das erst fünf Monate junge und aktuelle Album mit dem bereits zehnten ECHO in seiner Musikerkarriere ausgezeichnet (Kategorie: Künstler Rock/ Pop National).

Herbert Grönemeyers „Dauernd Jetzt“-Tour 2016 wird präsentiert von DAS ERSTE und den Popwellen der ARD (SWR 3, WDR 2, mdr Jump, Bayern 3, Antenne Brandenburg, Radio 1, NDR 2).

Einlass:
17:00 Uhr

Konzertbeginn:
20:00 Uhr

Parkmöglichkeiten:
Bitte beachtet, dass an beiden Veranstaltungstagen die Parkflächen am Stadion NICHT geöffnet bzw. nutzbar sind. Wir empfehlen daher eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder ein Ausweichen auf städtische Parkflächen bzw. die Parkhäuser der Altmarkt- oder Centrumgalerie.

Anfahrt über die Autobahn:
Von Norden (A13): Abfahrt „Dresden-Hellerau“ Autobahn verlassen, dann in Richtung Zentrum auf der Radeburger, später Hansa-Straße immer geradeaus (6 km) bis Bahnhof Dresden-Neustadt. Am Schlesischen Platz rechts abbiegen auf die Antonstraße und über die Marienbrücke fahren. Anschließend immer geradeaus an der Bahnstrecke (rechts neben Straße) entlang über Könneritzstraße und Ammonstraße. Nach einem leichten „Knick“ in der Straße am Hauptbahnhof noch ein Stück geradeaus in der Wiener Straße, dann links in die Gellertstraße abbiegen. An der Kreuzung Parkstraße ist das Stadion bereits zu sehen.

Von Westen (A4): Abfahrt „Dresden-Altstadt“ Autobahn verlassen und in Richtung Zentrum fahren. Auf der Land-, später Bremer- und Magdeburger Straße immer geradeaus fahren (5 km). An der Kreuzung Weißeritzstraße ist links das Sportforum mit dem Heinz-Steyer-Stadion zu sehen. Dort rechts in die Weißeritzstraße und gleich wieder links in die Friedrichstraße abbiegen. Unter der Bahnführung hindurchfahren und nach rechts auf die Könneritzstraße abbiegen. Anschließend immer geradeaus an der Bahnstrecke (rechts neben der Straße) entlang über Könneritzstraße und Ammonstraße. Nach einem leichten „Knick“ in der Straße am Hauptbahnhof noch ein Stück geradeaus in der Wiener Straße, dann links in die Gellertstraße abbiegen. An der Kreuzung Parkstraße ist das Stadion bereits zu sehen.

Anreise via öffentliche Verkehrsmittel
Straßenbahnen: Linien 10, 11, 13 (Haltestellen Lennéplatz, Großer Garten)
Bus: Linie 75 (Haltestelle Lennéplatz)
Zug: bis Hauptbahnhof, danach Tram Linie 11 oder ca. 10 Minuten Fußweg

 

Anreiseinformationen